Das Buch der Bücher: Die 7 Wege zur Effektivität3 Minuten Lesezeit

Lesedauer: 2 Minuten

Zugegeben der englische Titel ist ein anderer, nämlich die 7 Gewohnheiten super effektiver Menschen und das verleiht dem ganzen Buch schon wieder einen ganz anderen Flair. Das soll aber nicht das Thema sein.

Die 7 Wege zur Effektivität war eines der ersten Bücher, die ich gelesen bzw. gehört habe. Heute frage ich mich wie ein Mensch ohne dieses Buch durchs Leben kommt, definitiv.

Im groben geht es darum einige unverzichtbare Prinzipien in sein Leben zu integrieren oder sich zumindest ab und an an diese ‚Regeln‘ zurück zu besinnen.

Hier findest du eine kleine Übersicht aller Prinzipien. Zwischen ihnen findest du (wenn du das Buch lesen möchtest) viele Geschichten, die diese untermalen.

Wie gesagt/geschrieben: Es ist langatmig, aber die 10€ bei Audible bzw. die 30€ als Hardcover definitiv wert.

Die heiligen 7 Prinzipien eines Unternehmers

Denke und handle Pro-Aktiv

Als der jüdische Psychologe Viktor Frankl während des 2. Weltkrieges in ein Konzentrationslager kam, erlebte er eine erstaunliche Erkenntnis.

Er verlor zwar seine Frau und seine Kinder und die Zeit im Arbeitslager machte ihm unglaublich zu schaffen, aber er fand heraus, dass der Mensch selbst entscheidet wie er auf eine solche Situation reagiert.

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass wir unsere Gefühle und unsere Reaktion niemals von unseren Umständen abhängig machen dürfen, sonder es bei uns liegt wie wir über diesen urteilen.

Einfacher gesagt: Zwischen Reiz (Situation) und Reaktion gibt es einen Freiraum und diesen Freiraum können wir nutzen, um richtig zu handeln.

Beginne mit dem Ende

Deine Zeit ist gekommen. Du bist tot und liegst nun in einem Sarg.

Kannst du dir dieses Szenario vorstellen?

Wenn ja, dann halte dir jetzt einmal genau vor Augen wer an deinem Grab steht. Wie fühlen sich die Menschen, um dich herum. Sind es viele Menschen? Sind es Menschen, die du und von denen du geliebt wurdest?

Genau dieses Bildnis nutzt Covey, um das Prinzip „Beginne mit dem Ende“ zu beschreiben.

Sobald wir ein neues Projekt in Angriff nehmen, sollten wir uns schon vor Augen führen wie das ganze Enden soll. So entsteht in unseren Köpfen ein fertiges Bild vom Endergebnis der Arbeit und das kann v.a. bei der Planung sehr hilfreich sein.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.